Wie Sie LEDs entsorgen und recyceln

Header zum Text Wie Sie LEDs entsorgen und recyceln

LEDs haben viele ökologische und ökonomische Vorteile. Darüber informieren wir Sie in "LEDs – Wechseln Sie zur nachhaltigen Alternative" Aber trotz der hohen Langlebigkeit, haben auch LEDs irgendwann mal ausgedient. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihre alte LED richtig entsorgen und so dem Recyclingverfahren zuführen können.

Wohin mit meiner alten LED-Lampe?

In Deutschland regelt das Elektro- und Elektronikgerätegesetz, wie und auf welchem Wege Leuchtmittel nach dem Gebrauch entsorgt werden müssen. Denn im Gegensatz zu den alten Glühbirnen dürfen LEDs nicht in den Hausmüll, sondern sie gehören in den Sondermüll.

Wohin mit meiner alten LED

 

Annahmestellen finden Sie oft direkt in Ihrer Nähe, denn alte LEDs können kostenfrei in vielen Baumärkten, großen Supermärkten, Drogerien oder bei Elektronikhändlern abgegeben werden.
Von dort werden sie dem Recycling zugeführt. Alle Sammelstellen in Ihrer Nähe können Sie auf der Homepage von Lightcycle.de finden.

Schon gewusst?



Greenstars gibt Ihnen bei der Suche nach LEDs die Möglichkeit nach einer Mindestlebensdauer zu filtern. Den Filter Lebensdauer finden Sie in der Filterspalte links.

Warum ist das Recyceln von LEDs wichtig?

Insgesamt sind 90% einer LED recycelbar. LEDs bestehen aus vielen einzelnen elektronischen Bauteilen. Zusätzlich enthalten Sie kostbare Rohstoffe und die sogenannten Seltenen Erden. Führen Sie die LED dem Recyclingkreislauf zu, dann schonen Sie Ressourcen und die Umwelt.

Recycling für die Zukunft

Momentan gibt es noch kein adäquates Recyclingverfahren für LEDs. Bisher gab es nur so wenige Rückläufer, dass die alten Leuchtmittel nur gelagert werden. Forscher arbeiten an Methoden die Kleinteile der LED auf geeignetem Wege zu trennen und zu verwerten, also zu recyceln.
Um eine zu nennen: Frauenhofer-Forscher arbeiten an der sogenannten elektrohydraulischen Zerkleinerung. Dabei wird die LED im Wasserbad durch elektrische Druckwellen an Sollbruchstellen zerlegt. Die einzelnen Bauteile können wiederverwendet werden. Um aber auch an die wertvollen Rohstoffe und Seltenen Erden zu kommen, braucht es ein Zerkleinerungsverfahren, bei dem die Komponenten wieder und wieder aufgetrennt und erneut zerkleinert werden, bis man die gewünschten Stoffe von anderen getrennt hat. Dieses Verfahren wird derzeit getestet und weiterentwickelt.

Eine geeignete Recyclingmethode für LEDs wird bald nötig werden, da die Leuchtmittel nicht nur zum Beleuchten von Räumen genutzt, sondern auch in Fernsehern und Autoscheinwerfern in großen Mengen verbaut werden. Selbst wenn es noch kein geeignetes Recyclingverfahren gibt, ist es dennoch wichtig, LEDs richtig zu entsorgen. Denn nur so können sie an den richtigen Stellen gelagert und später in großen Mengen dem Recycling zugeführt werden.

 

Zu den Sortimenten:

Produktkategorie Leuchten innenProduktkategorie Leuchten außenProduktkategorie Licht LEDProduktkategorie Leuchtmittel allgemein

Das könnte Sie auch interessieren:

Unser LED Einkaufsberater hilft Ihnen die richtige LED zu findenWas Sie beim dimmen von LEDS beachten müssenHerstellergarantie und alles was sie darüber wissen müssenWo Sie LEDs einsetzen können


LEDs – Wechseln Sie zur nachhaltigen Alternative
Wo Sie LEDs einsetzen können
Unser LED-Einkaufsberater
Wie Sie LEDs richtig dimmen
Die Herstellergarantie
Das Einsparpotenzial von LEDs

build.rev.BUILD_REVISION_NUMBER