Partner-Profil: Refugees Emancipation

Refugees Emancipation

Logo Refugees Emancipation

Name der Organisation: Refugees Emancipation
Ziel: Errichten von kostenfreien Internetcafés für Asylbewerber.
Website: www.refugeesemancipation.com/
Facebook: www.facebook.com/refugees.emancipation/

Hier kannst du mitmachen & Technik spenden!

Wer ist Refugees Emancipation?

Refugees Emancipation ist ein selbstorganisiertes Flüchtlingsprojekt. Es
 setzt sich dafür ein, dass Asylsuchenden sowohl fachlich als auch strukturell
 Zugang zu Computern und dem Internet ermöglicht wird. Damit die Lebensqualität 
verbessert und Isolationsmechanismen ausgehebelt werden. Im Rahmen des
 Projekts werden mehrere Internetcafés in Gemeinschaftsunterkünften für 
Asylbewerber/innen in Brandenburg und Berlin betrieben. Die Nutzung der Internetcafés ist kostenlos. Die Internetcafés sind offene Räume, die 
Asylsuchende selbst verwalten und in denen sie alternative Bildungsangebote
 wahrnehmen können. Zu den Bildungsangeboten, die Refugees Emancipation in den 
Internetcafés organisiert und durchführt, gehören zum Beispiel Computer-,
 Radio- und Audiotechnik sowie Deutschkurse und akademische Hilfe für Kinder
 und jugendliche Flüchtlinge.

Was macht Refugees Emancipation mit gespendeter Technik?

Mit gespendeter Hardware werden Internetcafés in Flüchtlingsheimen in Berlin und Brandenburg eingerichtet. In diesen Internetzentren werden folgende Möglichkeiten geboten: Vermittlung von
 Computerkenntnissen, Hilfe für Kinder und jugendliche Flüchtlinge in sozialen und juristischen Fragestellungen sowie die Organisation von Empowerment-Schulungen. In diesen Schulungen werden Autonomie und Selbstbestimmung der Teilnehmer gefördert und ihnen das Werkzeug an die Hand gegeben, die eigenen Interessen in einer ihnen neuen Umgebung wieder zu vertreten.

Wieso wir das wichtig finden?

Für Flüchtlinge ist das Internet oftmals die einzige Möglichkeit mit ihren Familien Kontakt zu halten und Zugang zu Informationen zu bekommen. Refugees Emancipation möchte durch die Bereitstellung von Internetzugang den Flüchtlingen helfen, mit der Situation auf der Flucht besser umgehen zu können, den Kontakt zu ihren Angehörigen halten zu können und mit Hilfe von Computerprogrammen Bildungsangebote wie zum Beispiel Deutschkurse umzusetzen.

Welche Spenden sucht Refugees Emancipation?

  • Headsets
  • Ladekabel
  • Tablets (nicht älter als 5 Jahre, kein Simlock oder gesprungenes Display)
  • Smartphones (nicht älter als 5 Jahre, kein Simlock oder gesprungenes Display)
  • Internet taugliche Computer/Laptops
  • TFT Monitore
  • Zubehör wie Mäuse, Festplatten u.ä.
  • Drucker
  • Scanner
  • Kopierer
  • TFT Monitore

Was passiert mit den Daten auf den Spenden?

Die gespendeten Geräte werden von Refugees Emancipation, im Zuge einer Neuinstallation des Betriebssystem, formatiert. Zusätzlich können Spender die Daten ihres Laptops vor der Spende auch gerne selber löschen.

Hier kannst du mitmachen!

build.rev.BUILD_REVISION_NUMBER