Greenstars Öko-Kriterien

Banner Greenstars Öko-Kriterien

Wie gut gute Technik ist, lässt sich messen.

Gute gute Technik ist intelligent. Sie verbraucht langfristig weniger Energie und spart so Ihr Geld. Sie vermeidet zudem Schadstoffe, ist langlebig und fördert nachhaltiges Recycling. Im Idealfall ist sie verantwortungsvoll hergestellt und wird fair gehandelt. Um die "Öko-Performance" unserer Produkte zu bewerten, haben wir einen fünfgliedrigen Kriterienkatalog für Sie aufgesetzt: In unseren Shop gelangen nur Produkte, die mindestens eines dieser Kriterien erfüllen. Unsere Öko-Kriterien nehmen alle Produkte auf Greenstars.de anhand folgender Aspekte kritisch unter die Lupe:

Energieeffizienz

Greenstars Öko-Kriterium Energieeffizienz
Energiesparen heißt CO2 sparen: Die Anschaffung eines energieeffizienten Produktes, das bei der Nutzung weniger Energie verbraucht als vergleichbare Geräte, ermöglicht es, Technik einfach und nachhaltig zu konsumieren. Und sie ermöglichen es Ihnen, trotz Ihres Konsums einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Das Schönste daran ist: Energieeffizienz lässt sich produktspezifisch und transparent berechnen. Auf dieser Grundlage können Sie selbst sehen, wie hoch das CO2- Einsparpotenzial Ihres Produktes ist.
Produkte, die wir mit dem Kriterium "Energieeffizienz" kennzeichnen, helfen Ihnen, Energie zu sparen und damit Ressourcen zu schonen:

Als Grundlage für die Greenstars-Beurteilung vergleichen wir den Energieverbrauch und bewerten Einsparpotenziale der Produkte. Außerdem ziehen wir die Energieeffizienzklassen und andere valide Gütesiegel wie das Umweltzeichen "Der Blaue Engel" heran.

Schadstoffvermeidung

Greenstars Öko-Kriterium Schadstoffvermeidung
Zwar sind wir aktuell noch nicht in der Lage, eigene Studien und Messungen durchzuführen. Aber das hält Greenstars nicht davon ab, Informationen, Produktbeschaffenheiten und Zusammenhänge kritisch zu hinterfragen, eine eigene Meinung zu den am Markt verfügbaren Informationen zu entwickeln und klare Empfehlungen auszusprechen. Wir wollen damit umweltbelastende und gesundheitsgefährdende Stoffe möglichst ausschließen.
Produkte, die wir mit dem Kriterium "Schadstoffvermeidung" kennzeichnen, helfen Ihnen, gesundheitsgefährdende Stoffe für Sie und die Umwelt zu vermeiden, weil diese Produkte

  • Ohne toxische Stoffe auskommen und damit Ihre Gesundheit schützen.
  • Allergen-, strahlungsarm und leise sind.

Als Maßstab unserer Auswertungen dienen Studien anerkannter Organisationen, allen voran die EU-Richtlinie "RoHS", welche sich auf die Beschränkung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten konzentriert. Als ein weiteres Kriterium zieht Greenstars die EU-Chemikalienverordnung "REACH" heran.

Recycling

Greenstars Öko-Kriterium Recycling
Nachhaltiges Recycling schont die Umwelt, besonders in der Technikbranche. Denn hier wird immer noch tonnenweise, teils illegal, Elektroschrott verschifft. Und das, obwohl dieser als wichtige Ressource wiederverwendet und damit Kreisläufe geschlossen werden können.
Um Recycling-Sekundärrohstoffen zu erschließen, muss die Wirtschaft bei Abbau, Verarbeitung und Transport meist weniger Energie einsetzen als bei Primärrohstoffen notwendig sind. Ersetzt man Primär- durch Sekundärrohstoffe, braucht es künftig weniger natürliche Rohstoffe für die Produktherstellung. Dies wiederum verringert den Energieverbrauch, die Emissionen und die Umweltbelastungen.
Mit dem Kriterium "Recycling" zeichnen wir Produkte aus, die durch ihre Herstellung oder ihr Produktdesign geschlossene Rohstoffkreisläufe aufbauen und damit Ressourcen sparen. Dazu gehören:

  • Recycelte Produkte; sie sind teilweise oder komplett aus recycelten Materialien hergestellt.
  • Recycelbare Produkte; sie sind im Produktdesign auf ein späteres Recycling ausgelegt: Der Hersteller hat bereits darauf geachtet, wie das Produkt am Ende des Produktlebenszyklus weiterverwendet werden kann.

Als Grundlage für das Öko-Kriterium "Recycling" stützen wir uns u.a. auf Expertisen des Umweltbundesamtes oder des Umweltzeichens "Der Blaue Engel".

Langlebigkeit

Greenstars Öko-Kriterium Langlebigkeit
In den meisten Fällen sind Neuanschaffungen nur dann sinnvoll, wenn sich die Lebensdauer eines Produktes nicht mehr durch Reparaturen oder neue Komponenten verlängern lässt. Sicher ist, dass die Herstellung eines neuen Produkts immer eine Ressourcen-, meist auch eine Umweltbelastung darstellt. Durch Vergabe des Öko-Kriteriums "Langlebigkeit" führt Ihnen Greenstars plakativ die Eigenschaften unserer Produkte vor Augen, die die Langlebigkeit fördern und unterstützt Sie, nur so viel Technik zu kaufen, wie Sie tatsächlich benötigen.
Eine lange Lebens- und Nutzungsdauer beeinflusst maßgeblich die Ressourceneffizienz eines Technikprodukts. Daher erhalten bei uns diejenigen Produkte das Kriterium "Langlebigkeit", die für eine lange Lebensdauer entwickelt wurden oder mit denen sich die Lebensdauer eines anderen Produktes verlängern lässt. Dazu gehören:

  • Werkzeuge, um Produkte zu reparieren – anstatt diese neu zu kaufen.
  • Ersatzteile und Aufrüstteile, wie Software oder anderes Zubehör, welche zur längeren Nutzung von Produkten beitragen.
  • Produkte, die mit einer nachweislichen Garantie bzw. einer längeren Haltbarkeit ausgezeichnet sind.
  • Gebrauchte bzw. aufbereitete Produkte ("refurbished"). Diese befinden sich bereits in einem zweiten oder dritten Nutzungszyklus.
  • Produkte, die durch ihr Produktdesign auf Erweiterbarkeit ausgelegt sind, zum Beispiel durch Ergänzungsmodule, welche eine längere Nutzungsdauer unterstützen.
  • Produkte, die durch modulare Bauweise und leichte Reparierbarkeit ihre Lebensdauer verlängern.

Gesellschaftliche Verantwortung

Greenstars Öko-Kriterium Gesellschaftliche Verantwortung
Sie ist gerade im Elektronikmarkt ein zweischneidiges Schwert. Wir wissen, wie undurchsichtig die Produktion von Komponenten und Geräten letztlich ist. Und wir wissen, wie wenig Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungs- und Logistikkette auf Sozialverträglichkeit achten.
Das beginnt bei der Rohstoffgewinnung, geht über die Herstellung und endet bei der Belastung des Verbrauchers. Greenstars hakt bei Lieferanten und Herstellern nach und entwickelt eigene Projekte. Erklärtes Ziel: Die sozialverträgliche Herstellung zu fördern. Wir wollen nichts beschönigen und den Finger in die Wunde legen, um das Bewusstsein aller Beteiligten zu schärfen.
Und selbstverständlich richten wir unser eigenes privates und geschäftliches Handeln möglichst ökologisch und sozialverträglich aus.

Mit dem Kriterium "Gesellschaftliche Verantwortung" bewerten wir Produkte, die durch ihre Nutzung einen positiven gesundheitlichen Mehrwert beisteuern oder die das soziale Miteinander fördern. Außerdem im Fokus: Produkte, die in der Herstellung ökologische und nachhaltige Standards setzen. So vergibt Greenstars das Kriterium an Produkte, die

build.rev.BUILD_REVISION_NUMBER